leontreu ljm2015Unser Leon Treu erreicht Platz 4 im Optimist B!

Landesjugendmeisterschaft in Rostock - Saisonhöhepunkt für die Jugendlichen und jüngsten Seglerinnen und Segler in Mecklenburg-Vorpommern. Nur die Opti B konnten im Stadthafen segeln. Keine Rennen in Warnemünde. Wie es der SSVR-Jugend erging…

Am Wochenende (5./6. September) fand die Landesjugendmeisterschaft in Rostock statt. Beim Anblick des Windfinders konnte einem schon ganzschön das Herz in die Hose rutschen und so sollte der Jahreshöhepunkt der Jugend- und Jüngstensegler aus ganz Mecklenburg-Vorpommern durch starken Wind bestimmt werden.

Auf dem Kurs der Jugendbootsklassen und „großen“ Optis (A) in Warnemünde kamen keine Wettfahrten zu Stande. Sehr schade für unsere beiden Opti A Segler Alex Krüger und Max Rabe sowie Laser 4.7 Segler Arved Guse.

Auf der Dierkower Bucht hingegen, konnten die jüngsten TeilnehmerInnen der Klasse Optimist B immerhin am Samstag 4 Rennen segeln. Bei Böen bis 6 Bft eine durchaus harte und nervenaufreibende Angelegenheit für die insgesamt 91 Segelkids und ihre Betreuer.

Vom SSV Rostock gingen 5 Kinder an den Start. Die 7 bis 11 Jährigen trotzten zusammen mit Betreuer Tim Voigt den Bedingungen. Am besten gelang das unserem Leon Treu. Nach einem Armbruch zum Beginn der Saison wollte er nun auf seinem Heimrevier an die Leistungen in der letzten Saison anknüpfen und ganz vorne mitmischen. Mit immer besser werdenden Starts sowie einer soliden Serie von 11, 3, 2, 3 verpasste der Blondschopf mit Platz 4 nur knapp eine Medaille und sicherte unserem Verein das beste Ergebnis bei einer LJM seit vielen Jahren.

Sein Sparringspartner Leopold Baumgart hatte derweil Schwierigkeiten am Start und belegte Platz 36. Neueinsteiger Julius Bornemann ersegelte Rang 58; Klara Kummer hielt alle Rennen durch und kam auf Platz 60. Ihre erst 7 Jährige Schwester Anni kämpfte sich mit 2 Wertungen auf Platz 87. Landesjugendmeisterin wurde Paula Claus aus Schwerin.

Ein großer Dank gilt Julius Reiter, der als Vertreter des SSVR an der Organisation beteiligt war und die Wettfahrtleitung um Heiko Mennenga unterstützt hatte.

Ergebnisse siehe hier! 

weitere Informationen: www.svmv.de    oder   rostockerregattaverein.wordpress.com

Partner des SSVR