Auch wenn das Starterfeld zum 25. Ostseepokal nicht so groß war und so einige vor Respekt vor der Ostsee sich zurückzogen, haben 8 Boot die Ostsee bezwungen.  Aber wenn wir ehrlich sind, genau diese Bedingungen zeichnen doch den Ostseepokal aus. Nachdem die Kutter alle auf die Ostsee geschleppt wurden führte der gesetzte Kurs bei weltlichen Winden von Warnemünde bis nach Kühlungsborn und zurück.

Den Sieg holte sich die Resi Crew aus Teterow, der zweite Platz ging nach Schwerin an die Zuarin Crew und den dritten Platz holten sich die Lokalmatadoren der Habakuk II.

Das neue Organisationteam des Ostseepokals zog am Sonntag einen positiven Strich und war stolz auf viele gute Zusprüche der Kutter Crew´s.  Dies schafft eine gute Grundlage für den 26. Ostseepokal, zudem sich weitere Kutter Crew´s bereits angekündigt haben die es in diesem Jahr leider nicht mehr geschafft haben.

Ergebnis des 25. Ostseepokales

Banner Ostseepokal

Partner des SSVR