Am 18. Januar suchte der Seglerverband Mecklenburg- Vorpommern beim Athletikwettkampf die stärksten jugendlichen Seglerinnen und Segler. 229 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 23 Vereinen Mecklenburg-Vorpommerns gingen an den Start. Der SSVR nahm mit 10 Kinder / Jugendlichen am Wettkampf, der im Dorf Mecklenburg ausgetragen wurde, teil.

In sieben Altersklassen wurde an sechs Stationen den jungen Athleten alles abverlangt. Liegestütz, Klimmzüge, Dreierhopp, Schlängellauf, Kastenlauf und Rumpfbeugen forderten so manche Schweißperlen auf die Stirn. Aber an erster Stelle stand der Spaß, auch wenn die jungen Sportler schon einen der begehrten Pokale gewinnen wollten.

Die moderne und ausreichend große Sporthalle erlaubte einen zügigen Ablauf. An allen Stationen gingen die Wettkämpfe ohne größere Reibungen zügig voran. Nur bei den Liegestützen und bei den schrägen Klimmzügen kam es dann doch zu einigen kleinen Verzögerungen. Trotzdem konnte der Wettbewerb pünktlich um 13:30 Uhr abgeschlossen werden und die Auswertung nahm ihre Arbeit auf.

Nach der Kaderberufung des Segler-Verbandes, wo unter anderem auch unser 420er Segler Ole Tübbecke seine Berufung in den Landeskader erhielt, fand pünktlich der Siegerehrung statt.

Hier unsere Ergebnisse im Athletikwettkampf:

Altersklasse 2005 und jünger, Mädchen (24): 3. Klara Margarethe, 6. Anni Sofie, 20. Frida
Altersklasse 2005 und jünger, Jungen (24): 5. Noah, 24. Franz
Altersklasse 2003/2004, Jungen (36): 4. Max, 29. Clemens
Altersklasse 2001/2002, Mädchen (20): 5. Alexandra, 17. Maja-Melina
Altersklasse 1995/1996, Jungen (9): 5. Ole

In diesem Zusammenhang  möchten wir uns ganz herzlich beim SV Hohen -Viecheln und seinen Helfern für die sehr gute Organisation und Durchführung bedanken.

Parallel zur Veranstaltung fand die Aktivtagung der Jugendwarte statt, an der auch unser Sportwart Wolfram Kummer teilnahm.

Partner des SSVR