22.+23. Juni | Rostocker Stadthafen

Vom 22. bis 23. Juni war es wieder soweit: Der dritte Warnow Skiff Cup fand bei uns im Verein statt. Mit vielen fleißigen Helfern wurden acht Wettfahrten für insgesamt 37 Sportlern ermöglicht. Mit zehn 29ern und 17 Open Skiffs konnte ein neuer Teilnehmerrekord erreicht werden. Besonders haben wir uns über das bisher größte 29er Startfeld in Rostock gefreut. Das Sailing Team Brandenburg startete mit sechs 29ern.

Mit leichten bis mäßigen Wind ging es in die ersten Wettfahrten am Samstagvormittag. Am Ende des Tages waren fünf Wettfahrten absolviert. Am Sonntag hatten die Segler mit sehr wenig Wind zu kämpfen. Eine Flautenschlacht bei Sonnenschein und warmen Temperaturen.

Der vorläufige Saisonhöhepunkt für die vereinseigen Skiffsegler endete auf dem heimischen Gewässer auf folgenden Plätzen:

  • Klara Margarethe Kummer 9. Platz (Open Skiff)
  • Anni Sofie Kummer 10. Platz (Open Skiff)
  • Ellen Blankschän 12. Platz (Open Skiff)
  • Konstantin Emil Kummer 16. Platz (Open Skiff)
  • Vincenz Crone 4. Platz (mit Steuerfrau Paula Clausen [SYC] im 29er)
  • Yannic-Tim Noack 5. Platz (mit Steuermann Noah Krütze [SVPA] im 29er)

Wir bedanken uns bei allen Sportlern, Helfern, Trainern, Organisatoren und den Sponsoren.

Bilder: Wolfgang Klehr und Nicole Behrens

15.+16. Juni | Rostocker Stadthafen

Bilder: Marian Rabe

Die Ergebnisse der Segler des SSVR:

27.+28. April | Güstrow

An dem Wochenende vom 27. bis 28.04.2019 fand der 3. W&W Frühjahrs Cup auf dem Güstrower Inselsee statt. Es waren 37 Boote aus den vier Klassen Opti (22), Laser (3), 420er (1) und Ixylon (11) bei der Regatta vertreten.

Auch in diesem Jahr ließ der Wind wieder etwas auf sich warte, sodass sich der Start etwas verzögerte. Am Ende konnten immerhin zwei, der vier geplanten Wettfahrten gefahren werden. Am Sonntag gab es dann etwas mehr Wind, der über den Tag stetig zunahm, somit konnten an dem Tag drei weitere Wettfahrten ausgetragen werden.

Auch die RETHROXY war dieses Jahr wieder bei den IXYs vertreten, diesmal mit Marian Rabe und Lisa Göbel. Auch wenn es leider nur für einen 11. Platz reichte war die Regatta trotzdem ein guter Einstieg in die Saison 2019. Martin Pohla, ebenfalls vom SSVR, konnte mit seinem Steuermann Kevin Schöck (SVEGS) mit dem Boot Ra den 6. Platz erlangen.

Fotos: Marian Rabe

09.-16. Februar | Zypern

Wie jedes Jahr in den Winterferien hieß es auch in diesem Jahr: "Auf zum Segeltraining in den Süden"! Lucas, Jelle und ich aus der Lasergruppe des Stadtkaders sind am 9. Februar für eine Woche nach Limassol ins Trainingslager gereist.

Dort haben wir am nächsten Tag unsere Charterboote im Famagusta Nautical Club Limassol in Empfang genommen, aufgebaut und dann gab es auch gleich die erste Trainingseinheit auf dem Wasser. Trainiert haben wir bei dem zypriotischen Nationaltrainer für Laser Radial Harris Tsolis.

Für uns war es eine intensive Trainingswoche mit vielen Wasserstunden und interessanten Theorieeinheiten in einem neuen Segelrevier. Allen Vereinsmitgliedern einen guten Start in die neue Segelsaison!

Max Rabe (GER 213839)

18. Mai - 28. September 2018 | Rostock

Es ist nun schon etwas her, dass im letzten Jahr die Sieger der Freitagsregatta gekürt wurden, aber hier nun endlich die Ergebnisse unserer teilnehmenden Segler. Die Freitagsregatta begann am 18. Mai und endete mit der Siegerehrung beim Seglerball. In 3 Klassen nahmen insgesamt 85 Boote teil und kämpften bei insgesamt 12 Wettfahrten im Rostocker Stadthafen um die vorderen Plätze. Nur zwei der 14 Wettfahrten mussten wegen zu schlechtem Wetter ausfallen.

Der SSVR war mit insgesamt fünf Booten bei der Freitagsregatta vertreten. Vier Boote bei den Jollen und ein Kielboot in der Klasse “YST >= 105”. Für einige war es die erste Teilnahme an der Freitagsregatta. Alexandra Krüger und Vincenz Crone gelang es mit ihrem 29er einen sehr guten 2. Platz bei den Jollen zu erreichen. Wir hoffen, dass auch in diesem Jahr wieder viele Boote unseres Vereins bei der Freitagsregatta vertreten sind. Wir werden auf jeden Fall wieder berichten.

Fotos: Marian Rabe und Patrick Busch

Die Ergebnisse der Segler des SSVR:

Trainingszeiten

Reguläres Training auf dem Wasser findet von Mai - Oktober an folgenden Tagen statt.

Anfängergruppen 
Optis

Mo: 15:30 - 18:00 Uhr

Mi: 16:00 - 18:00 Uhr

 

Fortgeschrittene und
Regattagruppe Optis

Di und Do: 16:00 - 18:30 Uhr

ab 25.5. Koorperation RYC und Turbine

Mo und Do: 16:00 - 19:00 Uhr


OpenBIC

Di und Do: 16:30 - 19:30 Uhr


Ixylon Segelgruppe

Do ab 17:15 Uhr 

Trainingszeiten

Reguläres Training von November - April an folgenden Tagen statt.

Athletik
Do.: 17:00 - 18:30 Uhr (Sporthalle Gehlsdorf)

* In den Übergangsmonaten April und Oktober können sich die Trainingszeiten witterungsbedingt ändern.